Bundesweite Förderung

Ladestationen für Elektroautos: Wohngebäude

Ab dem 24.11.2020 können Förderanträge für geplante Ladeinfrastruktur gestellt werden. Das Compleo-Team unterstützt Sie gern, denn wir haben die passenden und förderfähigen Ladestationen. Es gibt einen Zuschuss von 900 € pro Ladepunkt.

Details zum Förderprogramm

Förderort:

  • bundesweit

Bedingungen:

  • 100 % erneuerbare Energie für den Betrieb der Ladesäule 
  • nicht kumulierbar mit anderen Aufrufen 
  • Antrag stellen, BEVOR die Ladesäule bestellt wird
  • Gesamtkosten müssen mindestens 900 € betragen
  • Zuschuss von 900 € pro Ladepunkt

Zuwendungsfähige Ausgaben: 

  • Anschaffungsausgaben der Hardware (11 kW Ladeleistung und intelligente Steuerung)
  • Montage und Inbetriebnahme der Ladestation
  • Netzanschluss + Ertüchtigung 
  • einmalige Einrichtungs- und Anschlussausgaben
  • Kennzeichnung, Parkplatzmarkierungen, Beleuchtung, Tiefbau, Fundament, Energiemanagement
  • Lastmanagement bei mehreren Ladepunkten

Antragsberechtigt:

  • private Eigentümer
  • Wohnungs­eigentümer­gemeinschaften
  • Mieter 
  • Vermieter (Privat­personen, Unter­nehmen, Wohnungs­genossen­schaften)

Ladepunktzugang:

  • nicht öffentlich zugänglich

Fristen:

  • VOR dem Maßnamenbeginn stellen und VOR dem Zuwendungsbescheid mit dem Vorhaben starten

Fördergeldgeber:

KfW
Palmengartenstraße 5–9 
60325 Frankfurt 
Telefon: 069 7431-0 
Fax: 069 7431-2944 
www.kfw.de

Jetzt Beratung anfordern

Benötigte Unterlagen